AGB

Datenschutzerklärung

Ruderlektionen und mentales Training mit Regula Stitzel

Unterrichtsort
Ruderclub Zürich, Mythenquai 87, 8002 Zürich

Versicherung
Die Teilnahme an den Aktivitäten von RowFlow mit Regula Stitzel erfolgt auf eigenes Risiko. Ausreichender Versicherungsschutz, insbesondere eine Haftpflichtversicherung zur Deckung allfälliger Obhutschäden an Sportgeräten und Rennruderboote, ist Sache des Kunden.

Es wird jede Haftung für Unfälle, Verluste oder Schäden der Kunden abgelehnt. Insbesondere die Unfälle, Verluste oder Schäden, die aus einer Missachtung der Weisung des Coaches entstehen.

Sicherheit
Auf Schweizer Gewässern ist das Tragen von Schwimmwesten, ausserhalb der Uferzone (ab 300m) obligatorisch. (Binnenschifffahrtsverordnung, Art. 134 Rettungsgeräte)

Jeder Kunde bestätigt mit der Unterzeichnung dieser AGBs, dass er ärztlich attestiert sportgesund ist und keine schwerwiegenden Erkrankungen des Herzkreislaufsystems, Epilepsien oder Atemwegserkrankungen hat. Für die Gesundheit während des Ruderns ist der Kunde selbst verantwortlich. Über eine Änderung des gesundheitlichen Zustandes ist der Coach umgehend zu informieren. Bei bestehender bekannter oder unbekannter Erkrankung erfolgen alle Aktivitäten in den Ruderlektionen auf eigenes Risiko.

Jeder Kunde versichert mit der Unterzeichnung dieser AGBs, dass er bekleidet 300 Meter weit schwimmen kann und übernimmt auf eigene Verantwortung das Mitführen einer Schwimmhilfe.

Individuell vereinbarte Einzellektionen
Die Buchung einer Lektion erfolgt per E-Mail oder SMS und muss von beiden Seiten bestätigt werden.

Eine Lektion dauert 60 Minuten. Kürzere Lektionen sind nicht buchbar, längere hingegen nach expliziter Absprache in Viertelstundenpartitionen.

Die Dauer beinhaltet die fürs bereitmachen und versorgen der Boote benötigte Zeit. Eine begonnene Lektion kann (auch bei Wetterumschlag) nicht abgebrochen, sondern nur unter angepassten Bedingungen beendet werden.

Absagen seitens der Kunden werden nicht verrechnet, wenn sie fristgemäss bis spätestens 24 Std. vor Beginn der Lektion stattgefunden haben und von Reguls Stitzel rückbestätigt wurden. Es werden nur fristgerechte, entgegengenommene Anrufe, SMS und E-Mails akzeptiert. Kurzfristige Abmeldungen werden explizit nicht zur Absage akzeptiert. Ein Verschieben ist nicht möglich. Eine gebuchte Lektion muss fristgemäss abgesagt und neu angesetzt werden.

Die Lektionen werden seitens von RowFlow abgesagt, wenn aufgrund von Wellenbildung das Gewässer nicht ruderbar ist. Diese Entscheidung obliegt dem Coach. Kriterien sind die vermehrte Schaumkronenbildung oder die Sturmwarnungssignale. Die Beurteilung erfolgt auf Grund der Wechselhaftigkeit des Wetters, in der Regel vor Ort. In Grenzfällen findet die Lektion unter angepassten Bedingungen (z.B. im Gig-Boot oder auf dem Ruderergometer) statt.

Gültigkeit
Diese AGB von RowFlow mit Regula Stitzel gelten ab dem September 2016 und ersetzen alle vorherigen mündlichen und schriftlichen Vereinbarungen.

 

 

image